Fernsehfilm: Härte | Biopic | Video der Sendung vom 24.11.2022 01:50 Uhr (24.11.2022)

Hanno Koeffler (li.) und Andreas Marquardt
noch 4 Tage

Härte | Biopic

24.11.2022 ∙ Fernsehfilm ∙ WDR
Ab 16
Logo Fernsehfilm

Rosa von Praunheims Biopic "Härte" erzählt das Leben des deutschen Karate-Weltmeisters und ehemaligen Zuhälters Andreas Marquardt, basierend auf dessen 2006 erschienenen Autobiografie. Vom Vater schwer misshandelt, von der Mutter sexuell missbraucht: Kampfsportler Andreas Marquardts Kindheit war geprägt von traumatischen Erlebnissen. Durch seine Mutter wurden Frauen wurden für ihn zu einem Hassobjekt - und er zum gnadenlosen Zuhälter im Berliner Rotlichtmilieu. Reihenweise junge Mädchen gingen für ihn auf den Strich, unter ihnen die schüchterne Marion, die stets zu ihm hielt, auch wenn er sie schlug. All die Jahre, die Andy im Gefängnis verbrachte, wartete sie treu auf ihn - bis heute.


Bild: rbb/Rosa von Praunheim Filmproduktion
Video verfügbar:
bis 01.12.2022 ∙ 01:50 Uhr