Geschichte im Ersten: Jud Süß 2.0 - Vom NS- zum Online-Antisemitismus | Video der Sendung vom 11.04.2022 23:35 Uhr (11.4.2022) mit Untertitel

Videowand: Antisemitische Inhalte im Internet.

Jud Süß 2.0 - Vom NS- zum Online-Antisemitismus

11.04.2022 ∙ Geschichte im Ersten ∙ Das Erste
Geschichte im Ersten

Alte antijüdische Feindbilder und Verschwörungsmythen werden im digitalen Raum recycled. Millionenfach werden antisemitische Inhalte gepostet und geteilt. Antisemitische Memes, mediale Codes und Bilderwelten erreichen damit völlig neue Zielgruppen und wirken tief in die Gesellschaft hinein. Messenger-Dienste werden zu Resonanzräumen für Hass und Hetze. Es gibt Anzeichen, dass judenfeindliche Online-Radikalisierung zu physischer Gewalt wie z. B. dem Anschlag auf die Synagoge von Halle 2019 führen kann.


Bild: ARD/rbb
Video verfügbar:
bis 07.12.2023 ∙ 23:59 Uhr