Geschichte im Ersten: Verwahrt und vergessen? | Video der Sendung vom 25.04.2022 21:35 Uhr (25.4.2022) mit Untertitel

Der Film zeichnet die traumatischen Erfahrungen ehemaliger Patienten der DDR-Psychiatrie nach. Er wirft ein Schlaglicht auf die oft menschenunwürdigen materiellen Bedingungen der psychiatrischen Versorgung in der DDR und auf fragwürdige Therapien. Eindringlich schildert die Doku ebenso den Kampf um Reformen der Seelenarbeit im ostdeutschen Staat. - Chris Timmler war von 1980 bis 1990 Psychiatriepatientin im Bezirksfachkrankenhaus in Leipzig-Dösen.

Geschichte im Ersten: Verwahrt und vergessen?

25.04.2022 ∙ Geschichte im Ersten ∙ Das Erste
Bild zur Sendung Geschichte im Ersten

Der Film zeichnet die traumatischen Erfahrungen ehemaliger Patienten der DDR-Psychiatrie nach. Er wirft ein Schlaglicht auf die oft menschenunwürdigen Bedingungen der psychiatrischen Versorgung in der DDR und auf fragwürdige Therapien.


Bild: ARD/rbb
Video verfügbar:
bis 25.04.2023 ∙ 21:59 Uhr