Kissenkino im MDR: Meine wunderbar seltsame Woche mit Tess | Video der Sendung vom 01.06.2024 14:00 Uhr (1.6.2024) mit Untertitel

Filmszene "Meine wunderbar seltsame Woche mit Tess" - Tochter und Vater, nebebeinander am Strand sitzend

Meine wunderbar seltsame Woche mit Tess

01.06.2024 ∙ Kissenkino im MDR ∙ MDR-Fernsehen
Ab 0AD
Ausschnitt aus einem Holzhausgiebeldach mit Türkisfarbenen Holz und 3 weißgerahmten Fenstern nebeneinander. Die beiden äußeren sind rund und aus dem mittleren eckigen schauen neugierig zwei ca. 4 bis 5 jährige Kinder. Hinter dem Dach ist blauer Himmel zu sehen.

Der zehnjährige verträumte Sam macht mit seiner Familie Urlaub auf der niederländischen Insel Terschelling. Dort lernt er das eigenwillige Mädchen Tess kennen, die einen verrückten Plan hat: Innerhalb einer Woche will sie ihren leiblichen Vater kennenlernen, der allerdings noch gar nichts von ihr weiß. Und Sam soll ihr dabei helfen! Doch der will im Urlaub eigentlich das Alleinsein trainieren, um sich in Zukunft besser vor Kummer schützen zu können. Fasziniert von Tess und ihrer unbändigen Energie verbringen die beiden schließlich eine abenteuerliche Woche miteinander, in der sie entdecken, wie wichtig Freunde und Familie sind. Der preisgekrönte Kinofilm "Meine wunderbar seltsame Woche mit Tess" von EMMY-Gewinner Steven Wouterlood nach dem gleichnamigen Jugendroman von Anna Woltz ist eine turbulente, stimmungsvolle Sommergeschichte mit emotionaler Tiefe für die ganze Familie. Mitwirkende Musik: Franziska Henke Kamera: Sal Kroonenberg Buch: Laura van Dijk Vorlage: Nach dem gleichnamigen Jugendroman von Anna Woltz Regie: Steven Wouterlood Darsteller Sam: Sonny van Utteren Tess: Josephine Arendsen Jore: Julian Ras Sams Vater Gijs: Tjebbo Gerritsma Sams Mutter Mara: Suzan Boogaerdt Hugo: Johannes Kienast Elise: Terence Schreurs Tess' Mutter Ida: Jennifer Hoffmann Mädchen: Lizzy van Vleuten Hille: Hans Dagelet Sill: Guido Pollemans und andere


Bild: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Video verfügbar:
bis 30.06.2024 ∙ 14:00 Uhr