Kontraste: Die Tyrannei der ungeimpften Älteren | Video der Sendung vom 27.01.2022 20:45 Uhr (27.1.2022)

People dance in close proximity at Paradiso pop venue, club and cultural center, in Amsterdam. Bild: Peter Dejong/AP

Die Tyrannei der ungeimpften Älteren

27.01.2022 ∙ Kontraste ∙ Das Erste
Kontraste (Quelle: rbb)

Bald werden wir uns alle mit Omikron infiziert haben. Und danach ist ein Ende der Pandemie in Europa möglich, sagt die WHO. Warum also nicht die Maßnahmen jetzt schon aufheben und zurück zur Normalität? Eine Frage, die derzeit viele umtreibt. Die Antwort ist simpel: Weil noch immer zu viele Ältere Menschen in Deutschland ungeimpft und damit gefährdet sind. Knapp 3 Millionen der über 50-Jährigen verweigern bis heute die Impfung. Eine Minderheit, die damit über das Leben der Mehrheit bestimmt. In Spanien, wo bald 100 Prozent der Älteren geimpft sind, bereiten sie schon das Ende der Pandemie vor. Und bei uns zahlen, bis auf weiteres, Kinder und Jugendliche den höchsten Preis: sie müssen auch nach zwei Jahren Pandemie immer wieder raus aus der Schule und auf Partys und Freunde verzichten.


Bild: AP
Video verfügbar:
bis 27.01.2023 ∙ 22:59 Uhr