Kontraste: Ein zahnloser Tiger | Video der Sendung vom 17.02.2022 20:45 Uhr (17.2.2022)

Kräne auf einer Baustelle. Bild: Harald Schneider/www.picturedesk.com

Ein zahnloser Tiger

17.02.2022 ∙ Kontraste ∙ Das Erste
Kontraste (Quelle: rbb)

Ein Motto der neuen Bundesregierung: bauen, bauen, bauen. Das zumindest verspricht Scholz' neue Bauministerin Klara Geywitz. Sie muss eines der drängendsten Probleme der Zeit angehen: Wohnungsmangel und immer weiter steigende Mieten. Das Problem: Sie will viermal mehr Sozialwohnungen bauen als ihr Vorgänger Horst Seehofer, hat aber nicht mehr Geld zur Verfügung. Im Kontraste-Interview räumt sie ein, dass das nicht reichen wird. Nimmt man ihr neues Ministerium unter die Lupe, zeigt sich, wie wenig Handlungsspielraum sie selbst hat: Kaum ein Regierungsmitglied ist so auf den Koalitionsfrieden angewiesen wie die neue Bauministerin. Die Koalitionäre haben zwar das Bauen als Thema mit einem eigenen Ministerium nach 23 Jahren wieder aufgewertet. Die Kompetenzen, um die Ziele des Koalitionsvertrags umzusetzen, sind jedoch auf vier Ministerien und alle drei Ampel-Parteien verteilt. Und dann hängt ihr Hauptziel, 100.000 Sozialwohnungen jährlich zu bauen, auch noch maßgeblich von den Ländern ab.


Bild: www.picturedesk.com
Video verfügbar:
bis 17.02.2023 ∙ 22:59 Uhr