Kontraste: Zwischen Blutbad und Truppenabzug | Video der Sendung vom 17.02.2022 21:45 Uhr (17.2.2022)

A military instructor teaches civilians holding wooden replicas of Kalashnikov rifles, as they take part in a training session at an abandoned factory in the Ukrainian capital of Kyiv on February 6, 2022. Bild: SERGEI SUPINSKY/AFP

Zwischen Blutbad und Truppenabzug

17.02.2022 ∙ Kontraste ∙ Das Erste
Kontraste (Quelle: rbb)

Putins Truppen könnten jederzeit losschlagen - oder sich doch zurückziehen. Mit diesem Machtspiel zwingt der russische Präsident die ukrainische Bevölkerung seit Wochen in eine Habacht-Stellung. Und während der Westen seine Bürger auffordert, das Land zu verlassen, müssen die Ukrainer sich im Ernstfall selbst verteidigen. Mit Holz- und Plastikgewehren bereiten sich Banker, Models und Hausfrauen auf den nächsten Krieg vor. Der Ex-Boxweltmeister und Kiewer Bürgermeister Vitali Klitschko trainiert regelmäßig an echten Waffen. Im Kontraste-Interview befürchtet Klitschko ein Blutbad und fordert mehr politischen Druck von Deutschland gegenüber Putin. Kontraste-Reporter waren in der Ukraine unterwegs. Eine Reportage aus einem Land, das sich seit Jahren im Krieg befindet.


Bild: AFP
Video verfügbar:
bis 17.02.2023 ∙ 23:59 Uhr