NDR Kultur - Das Journal: Pierrot Raschdorff: Für eine vielfältige Gesellschaft | Video der Sendung vom 28.11.2022 22:45 Uhr (28.11.2022) mit Untertitel

Das Bild zeigt das Gesicht des Autors Pierrot Raschdorff

Pierrot Raschdorff: Für eine vielfältige Gesellschaft

28.11.2022 ∙ NDR Kultur - Das Journal ∙ NDR
Logo der Sendung NDR Kultur - Das Journal.

Pierrot Raschdorff wurde 1981 in Ruanda geboren und wuchs im ostfriesischen 800-Einwohner-Dorf Timmel auf. Allein unter Weißen, wie er in seinem Buch "Schwarz. Rot. Wir" schreibt. Darin schildert er nicht nur seine Erfahrungen mit Alltagsrassismus, sondern zeigt auch Wege, wie wir Vorurteilen begegnen können. Zum Beispiel durch "Role Models", die bewusst mit Stereotypen brechen, wie Florence Kasumba als schwarze "Tatort"-Kommissarin. Sein Buch ist ein lesenswerter Beitrag zur Diversity-Debatte und wirbt dafür, die Spaltung der Gesellschaft im Dialog zu überwinden.


Bild: Axel Martens Foto: Axel Martens
Video verfügbar:
bis 28.11.2023 ∙ 22:45 Uhr