ARD Logo

LEEROYS MOMENTE: K.o.-Tropfen: Eine folgenschwere Nacht | Video der Sendung vom 20.05.2021 08:03 Uhr (20.5.2021) mit Untertitel

K.o.-Tropfen: Eine folgenschwere Nacht | LEEROYS MOMENTE
Logo

K.o.-Tropfen: Eine folgenschwere Nacht

20.05.2021 ∙ LEEROYS MOMENTE swr.de
Logo Der Moment mit Leeroy Matata

Mit 18 Jahren wird Jochen (29) Opfer eines Anschlags mit K.o.-Tropfen. Er ist abends mit Freunden unterwegs und hat irgendwann einen Blackout. Stunden später wird er mit schwersten Verbrennungen auf dem Dach einer S-Bahn gefunden und schwebt in Lebensgefahr. Die Ärzte versetzen ihn für vier Tage ins künstliche Koma. Als er wieder erwacht, kann er sich an nichts erinnern. Im Krankenhaus wird ihm mitgeteilt, dass 37 Prozent seines Körpers verbrannt sind und die Ärzte seinen linken Arm und beide Unterschenkel amputieren mussten. Die Polizei ermittelt mehrere Monate, doch die Geschehnisse der Nacht bleiben ungeklärt. Nach einer Phase der Mutlosigkeit fängt Linkshänder Jochen noch im Krankenhaus an, das Schreiben mit der rechten Hand zu üben. Er macht Sit-ups und trainiert seinen Körper. Nach mehr als 30 Operationen und einem halben Jahr Krankenhaus und Reha kann Jochen auf Prothesen wieder gehen und beginnt sogar mit dem Triathlon-Training. Auch seine Ausbildung zum Konditor schließt er ab. Mit Leeroy Matata spricht Jochen über den Abend des Anschlags, über den Moment, als die Ärzte ihm erzählten, dass drei seiner Gliedmaßen amputiert wurden, wie sein Partner mit Jochens Behinderung umgeht und warum Jochen auch dankbar für den Unfall ist.


Bild: SWR
Sender
Logo
Video verfügbar:
bis 20.05.2022 ∙ 08:03 Uhr