Lokalzeit Münsterland: Geflüchtete im Münsterland suchen weiter Schutz im Kirchenasyl | Video der Sendung vom 06.12.2022 19:30 Uhr (6.12.2022)

Hölzerne Christus-Figur am Kreuz.

Geflüchtete im Münsterland suchen weiter Schutz im Kirchenasyl

06.12.2022 ∙ Geflüchtete im Münsterland suchen weiter Schutz im Kirchenasyl ∙ WDR
Panorama-Aufnahme von Münster, umgeben von einem runden Rahmen

Insgesamt rund 140 geflüchtete Menschen suchen zurzeit Schutz vor Abschiebung in Kirchengemeinden in NRW, circa 15 davon im Münsterland. Das beobachtet die Beratungsstelle "Netzwerk Kirchenasyl". Für einige Geflüchtete ist das kirchliche Asyl die letzte Hoffnung. In Kirchen oder Klöstern suchen sie Zuflucht, weil ihnen die Abschiebung droht.


Bild: WDR
Video verfügbar:
bis 06.12.2023 ∙ 19:30 Uhr