MDR Dok: Die Tatorte der Reformation: Erschlagen bei Zürich (7) | Video der Sendung vom 20.10.2021 03:05 Uhr (20.10.2021) mit Untertitel

Das Schlachtfeld bei Kappel ist auch ein Tatort der Reformation: Hier kam der Reformator Ulrich Zwingli 1531 gewaltsam ums Leben. Er wurde erdolcht und dann gevierteilt.

Die Tatorte der Reformation: Erschlagen bei Zürich (7)

20.10.2021 ∙ MDR Dok ∙ MDR-Fernsehen
Ab 0
MDR Dok - Logo auf einer stilisierten Landkarte auf der ganze vile Filmauschnitte als kleine Bilder stehen

Am 11. Oktober 1531 wird der Reformator Ulrich Zwingli ermordet. Auf dem Schlachtfeld bei Kappel in der Nähe von Zürich wird er erstochen, dann gevierteilt und verbrannt. Er stirbt als Ketzer. Wer war dieser Mann?


Bild: MDR/EIKON Nord
Video verfügbar:
bis 20.04.2023 ∙ 02:35 Uhr