mex: Nachhaltiger Metzger - warum weniger Fleisch oft mehr ist | Video der Sendung vom 18.05.2022 18:15 Uhr (18.5.2022) mit Untertitel

mex

Nachhaltiger Metzger - warum weniger Fleisch oft mehr ist

18.05.2022 ∙ mex ∙ hr-fernsehen
mex

Ist übermäßiger Fleischkonsum noch zeitgemäß? Bis zu 70 Kilo Fleisch essen wir Deutschen durchschnittlich pro Jahr - trotz des Wissens über Massentierhaltung und negativer Auswirkungen auf die Umwelt bei der Fleischerzeugung. Immer mehr Metzgereien und Schlachtbetriebe setzen deshalb aufs Konzept des nachhaltigen Fleischs: Weidehaltung, transparente und kurze Lieferketten mit fairen Preisen für regionale Erzeuger*Innen. Der Preis pro Kilo ist im Vergleich zum Supermarkt-Fleisch zwar höher, dafür stimmt die Qualität. Doch wer kann und will sich das leisten? Und inwieweit kann nachhaltige Tierhaltung dazu beitragen, dass regionale Schlachthöfe nicht schließen müssen? Immerhin mussten in den vergangenen zehn Jahren allein in Hessen rund 20 % der Betriebe dicht machen...


Bild: picture-alliance/dpa
Video verfügbar:
bis 18.05.2023 ∙ 18:05 Uhr