NDR Dokfilm: Das Geheimarchiv im Warschauer Ghetto | Video der Sendung vom 19.04.2022 22:10 Uhr (19.4.2022) mit Untertitel

Ein Mann im Anzug trägt einen Armbinde mit einem Judenstern.

Das Geheimarchiv im Warschauer Ghetto

19.04.2022 ∙ NDR Dokfilm ∙ NDR
Bilder-Collage mit dem Schriftzug "Dok Film".

Es ist eine der bemerkenswertesten und bislang unerzählten Geschichten des Holocaust: Der junge couragierte Historiker Emanuel Ringelblum initiierte und leitete im Warschauer Ghetto ein Untergrundarchiv. Dort wurden Tagebücher und Fotos, NS-Verordnungen und jiddische Poesie gesammelte und vergraben, um der Nachwelt ein authentisches Zeugnis zu geben vom Leben im Ghetto und den Verbrechen der NS-Besatzer. Seit 1999 ist das Ghettoarchiv Weltdokumentenerbe der UNESCO.


Bild: NDR/Anna Wloch Foto: Anna Wloch
Video verfügbar:
bis 19.07.2022 ∙ 22:10 Uhr