Ringlstetter: Alice und Ellen Kessler im Talk | Video der Sendung vom 19.05.2022 20:00 Uhr (19.5.2022)

Alice und Ellen Kessler. | Bild: BR

Alice und Ellen Kessler im Talk

19.05.2022 ∙ Ringlstetter ∙ BR Fernsehen
Ringlstetter Sendereihenbild | Bild: BR

In den Fünfziger- bis Achtzigerjahren waren die Kessler-Zwillinge die Personifikation von Glamour im deutschen Show-Geschäft. Der Charme der gebürtigen Sächsinnen reichte sogar bis in die USA. Hollywood-Größen wie Frank Sinatra, Burt Lancaster oder Elvis Presley ließen sich gerne mit den "German Mädchen" ablichten. Die eineiigen Blondinen zählten lange Zeit zu den schönsten Frauen der Welt. Sie begannen ihre Karriere 1955 als Tänzerinnen im berühmten Varieté "Lido" auf den Pariser Champs-Élysées. Dann entdeckten sie durch Filme wie "Solang' es hübsche Mädchen gibt" und viele weitere deutsche, französische und italienische Produktionen ihre Leidenschaft für die Schauspielerei. In Italien, wo sie 1962-1986 lebten, galten "Le gemelle Kessler" als wahre Ikonen des TV. Nicht nur, sondern auch weil sie 1960 als erste Damen im Fernsehen "Bein zeigten" - damals noch unter dicken Strumpfhosen. Auch in der Musikszene machten sie Furore, als sie beim Grand Prix d'Eurovision in Cannes 1959 den achten Platz für Deutschland sicherten. Seit 1986 leben die charmanten Zwillinge gemeinsam in ihrem Haus in Grünwald bei München.


Bild: BR
Video verfügbar:
bis 19.05.2023 ∙ 20:45 Uhr