Tatort: Hackl | Video der Sendung vom 14.11.2023 20:15 Uhr (14.11.2023) mit Untertitel

Ivo Batic (Miroslav Nemec, links) und Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl, rechts) nehmen Hackl (Burghart Klaußner) mit.

Hackl

14.11.2023 ∙ Tatort ∙ BR Fernsehen
Ab 12UT
Sendungsbild: Tatort

Frühling im Hasenbergl. Der junge Adam Moser hat nachts einen tödlichen Unfall mit seinem Motorrad. Die Kommissare Ivo Batic und Franz Leitmayr nehmen die Ermittlungen auf, denn es spricht einiges für eine vorsätzliche Tat. Zunächst konzentrieren sie sich auf das nächste Umfeld und stoßen auf einige Ungereimtheiten in der Aussage von Adams Bruder Alex. Doch dann stoßen die Kommissare in einem zum Tatort angrenzenden Mietshaus eher zufällig auf Johannes Bonifaz Hackl, den sie von einer früheren Begegnung noch lebhaft in Erinnerung haben. Der alte Grantler Hackl, der seit seiner Verurteilung wegen Körperverletzung eine ausgeprägte Abneigung gegen die Obrigkeit hat, gerät immer mehr ins Visier der Ermittler. Hackls misanthropischer Hass auf seine Mitmenschen ist nicht nur bei der Polizei, sondern auch in der Nachbarschaft bekannt. Offensiv widersetzt Hackl sich den Kommissaren und es gelingt ihm schließlich die Flucht – er taucht unter. Die erfolglose Suche nach ihm läuft auf Hochtouren: Hundestaffeln, Hubschrauber, Fahndungsaufruf. Hackl riskiert geschnappt zu werden, als er den Nachbarsohn Jonas angreift, der heimliche Aufnahmen von der Tatnacht hat. Bevor Schlimmeres passiert, finden Ivo und Franz den verstörten Teenager, der Hackl weiter belastet. Wie gefährlich ist Hackl für seine Mitmenschen – und für sich selbst? Unter Zeitdruck setzen Ivo Batic und Franz Leitmayr gemeinsam mit Kalli Hammermann alles daran, Hackl zu finden, bevor noch mehr Menschen zu Schaden kommen. Hackl wirkt mehr und mehr wie ein in die Ecke gedrängtes Tier – bis es zu einem drastischen Showdown kommt, mit dem niemand gerechnet hat.


Bild: BR/Tellux Film GmbH/Hendrik Heiden
Video verfügbar:
bis 14.11.2024 ∙ 21:45 Uhr