unicato: Kollektiv Neozoon: vom Fetisch-Video zur Gesellschaftskritik | Video der Sendung vom 19.01.2022 23:35 Uhr (19.1.2022) mit Untertitel

Zwei Künstlerinnen des Künstlerkollektivs Neozoon sitzen im Interview mit Markus Kavka (nicht im Bild). Sie blicken seitlich an der Kamera vorbei.

Kollektiv Neozoon: vom Fetisch-Video zur Gesellschaftskritik

19.01.2022 ∙ unicato ∙ MDR-Fernsehen
Ab 0
Moderator Markus Kavka vor Sendungslogo "Unicato Auf dem schwarzen Hintergrund liegen ein rosafarbenes und ein himmelblaues Rechteck. In ihrer Überschneidung bilden sie ein weißes Quadrat.  Ein weiteres weißes Qudrat hebt das Porträt des Moderators hervor

"Wir stoßen häufig auf Fetische." Das Kollektiv Neozoon beschäftigt sich mit dem Verhältnis von Mensch und Tier in der modernen Gesellschaft und setzt seine Kurzfilme aus frei zugänglichen Alltagsvideos zusammen.


Bild: MDR unicato
Video verfügbar:
bis 21.04.2023 ∙ 22:15 Uhr