ARD Mediathek Logo

Unter unserem Himmel: Bairische Sprachinseln in Norditalien | Video der Sendung vom 07.03.2021 18:15 Uhr (7.3.2021) mit Untertitel

Altopiano di Asiago, da, wo die Zimbrische Sprache zuhause ist. Ilaria Vellar spielt auf cimbrisch mit ihrem Vater und Onkel auf. | Bild: BR/Volker Gabriel
Logo

Bairische Sprachinseln in Norditalien

07.03.2021 ∙ Unter unserem Himmel BR Fernsehen
Sendungsbild | Bild: BR

Nicht nur in Bayern redet man Bairisch: Im italienischen Veneto und Trentino gibt es zwei uralte Sprachinseln. Vor rund tausend Jahren zogen bayerische Auswanderer auf die Hochebenen nördlich von Vicenza und gründeten. Die Zimbern, wie man sie nennt, haben ihre Sprache bis heute weitgehend erhalten. Zweihundert Jahre später zogen Siedler aus Tirol, das zum südbairischen Sprachgebiet gehört, ins Fersental und sprechen dort immer noch Bernstolerisch.


Bild: BR/Volker Gabriel
Sender
Logo

Sie sind offline