ARD Logo

Zeuge der Zeit: Rita Prigmore - Die Welt ist wunderlich | Video der Sendung vom 08.04.2021 19:45 Uhr (8.4.2021)

Rita Prigmore und ihre Mutter Theresia Winterstein. | Bild: BR
Logo

Rita Prigmore - Die Welt ist wunderlich

08.04.2021 ∙ Zeuge der Zeit ARD-alpha
Schriftzug "Zeuge der Zeit" mit historischen Bildern von Menschen | Bild: picture-alliance/dpa, colourbox.com; Montage: BR

Rita Prigmore, geborene Winterstein, überlebte als Säugling die Gräuel der NS-Zeit. Und das ist alles andere als selbstverständlich. Als Angehörige der Minderheit Sinti und Roma gehörte ihre Würzburger Familie aus Sicht der fanatischen NS-Schergen einer "minderwertigen Rasse" an und sollte ausgelöscht werden. Ein Großteil ihrer Familie wurde im Vernichtungslager Auschwitz ermordet. Aber Rita überlebte, da sie als Zwilling von den NS-Ärzten für medizinische Experimente "gebraucht" wurde.


Bild: BR
Sender
Logo
Video verfügbar:
bis 22.03.2026 ∙ 14:00 Uhr