Wunderschön! Eine Reise durch die Uckermark | Video der Sendung vom 07.04.2019 18:15 Uhr (7.4.2019) mit Untertitel

Wunderschön! Eine Reise durch die Uckermark - Standbild

Wunderschön! Eine Reise durch die Uckermark

07.04.2019 Wunderschön! WDR Fernsehen

Wer Ruhe und Natur sucht, ist in der Uckermark richtig. Andrea Grießmann ist mit dem Rad unterwegs in der dünn besiedelten Region nordöstlich von Berlin. Sie besucht Angermünde und Templin und fährt durch kleine Dörfer, die eingebettet sind in eine grandiose Landschaft. Einzigartig sind die idyllischen Flussauen an der deutsch-polnischen Grenze oder der Buchenwald, der zum Urwald werden darf. Sie trifft falsche Cowboys und einen echten Grafen, Wasserwanderer und Solarboot-Kids, einen Alphorn blasenden Floßkapitän und Urlauber, die mit dem Planwagen übers Land fahren. Mammut und Säbelzahntiger begegnet Andrea Grießmann nur im Eiszeit-Museum, dafür darf sie Wölfe füttern, einem jungen Wildpferd einen Namen geben und kleine Störe in der Oder aussetzen. Und von Kanzlerin Angela Merkel, die in Templin aufgewachsen ist, bekommt sie einen ganz persönlichen Reisetipp. [2. Version: Mehrmalige falsche Gebiets - und Ortsangaben wurden behoben.]

Bildquelle · WDR

Video verfügbar bis:
07.04.2020 ∙ 18:00 Uhr

Mehr aus der Sendung