Weltspiegel: Italien: Jahrelange Vergewaltigung - ein Dorf schaut weg | Video der Sendung vom 26.02.2017 18:20 Uhr (26.2.2017) mit Untertitel

Dorf in Italien

Italien: Jahrelange Vergewaltigung - ein Dorf schaut weg

26.02.2017 ∙ Weltspiegel ∙ Das Erste

Ein 13-jähriges Mädchen wird in dem Dorf Melito di Poro Salvo jahrelang vergewaltigt. Die Täter: eine Mafiabande. Offenbar wissen viele im Dorf Bescheid, doch sie schweigen aus Angst vor Vergeltung.

Bild: NDR
Logo