REPORT MAINZ: SPD und Grüne fordern Auftragsstopp für Heckler & Koch | Video der Sendung vom 13.12.2011 20:45 Uhr (13.12.2011)

Zwei Sturmgewehre G36 von Heckler und Koch liegen am 07.05.2015 in Oberndorf.

SPD und Grüne fordern Auftragsstopp für Heckler & Koch

13.12.2011 ∙ REPORT MAINZ ∙ Das Erste

Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den Rüstungskonzern Heckler und Koch wegen Bestechung von Amtsträgern und wegen illegaler Waffenlieferungen nach Mexiko und Libyen. SPD und Grüne wollen deshalb keine Spenden mehr von dem Rüstungskonzern annehmen. Und jetzt stehen auch noch die Aufträge der Bundesregierung in der Kritik.

Bild: picture alliance / dpa
Logo

Mehr aus REPORT MAINZ

Liste mit 24 Einträgen