Schätze der Welt: Roeros, Norwegen, Folge 153 | Video der Sendung vom 19.05.2016 05:35 Uhr (19.5.2016)

Und so manche Tradition wird zur Touristenattraktion

Roeros, Norwegen, Folge 153

19.05.2016 ∙ Schätze der Welt ∙ SWR Fernsehen

Roeros war 300 Jahre lang mit seinen zahlreichen Kupferbergwerken das Zentrum des Kupferbergwerks in Zentralnorwegen. In den Bergwerken verdingten sich Einwohner und Arbeitskräfte aus Schweden und sogar Deutschland als Tagelöhner. Im Zwei-Schicht-System arbeiteten hier die Männer und auch Kinder. Mit Pferdekarren wurde das erzhaltige Gestein in die Stadt zum Schmelzwerk gebracht. Während die Verwalter in prunkvollen Villen wohnten, lebten die Tagelöhner und Bauern in einfachen Holzhäusern, die noch heute das Stadtbild prägen. Erst 1977 wurde die letzte Grube geschlossen.

Bild: SWR, SWR/Telepool -
Logo

Weil Sie »Roeros, Norwegen, Folge 153« gesehen haben

Liste mit 16 Einträgen

Mehr aus Schätze der Welt

Liste mit 24 Einträgen