Comedy & Satire im Ersten: Infantinos Friseur - Leo Marchetti und die FIFA Milliarden | Video der Sendung vom 14.11.2022 23:20 Uhr (14.11.2022) mit Untertitel

In der 13. Persiflage innerhalb seines TV-Zyklus steht der dreifache Grimme-Preisträger und bedeutendste Verwandlungskünstler unserer Zeit diesmal im Zentrum einer "True Crime"-Story: Millionen von Euros als dubiose Zahlungen, Korruptionsgerüchte und eine ominöse WM-Vergabe nach Katar: Es gilt als offenes Geheimnis, dass FIFA-Funktionäre in entscheidenden Momenten die Hand aufhalten. - Olli Dittrich als Leo Marchetti

Infantinos Friseur - Leo Marchetti und die FIFA Milliarden

14.11.2022 ∙ Comedy & Satire im Ersten ∙ Das Erste
Bild zur Sendung Comedy & Satire im Ersten

In der 13. Persiflage innerhalb seines TV-Zyklus steht der dreifache Grimme-Preisträger und bedeutendste Verwandlungskünstler unserer Zeit diesmal im Zentrum einer "True Crime"-Story: Millionen von Euros als dubiose Zahlungen, Korruptionsgerüchte und eine ominöse WM-Vergabe nach Katar: Es gilt als offenes Geheimnis, dass FIFA-Funktionäre in entscheidenden Momenten die Hand aufhalten. Doch wie funktioniert das geheime Milliardengeschäft Fußball? Wie schleust man Schmiergelder an den Ermittlern vorbei? Sind womöglich prominente Gesichter beteiligt, die wir alle kennen? Und wo ist vielleicht sogar die Grenze der Geschäftemacherei? In Olli Dittrichs neuer "True Crime"-Doku geht ein Investigativteam auf Spurensuche - und stößt im unscheinbaren Schweizer Provinzort Brig auf eine äußerst schillernde Figur: Leo Marchetti.


Bild: WDR