ARD-Klassik: Filidei · The Red Death · SWR Symphonieorchester · Sylvain Cambreling · SWR | Video der Sendung vom 20.10.2021 09:05 Uhr (20.10.2021)

Herren des SWR Vokalensembles
Logo

Filidei · The Red Death · SWR Symphonieorchester · Sylvain Cambreling · SWR

20.10.2021 ∙ ARD-Klassik ARD
ARD-Klassik | Bild: ARD

Welturaufführung: Das SWR Symphonieorchester spielt The Red Death von Francesco Filidei in einer Aufnahme aus dem Jahr 2021 mit Dirigent Sylvain Cambreling. Weitere Mitwirkende: Rinnat Moriah (Sopran), Tora Augestad (Mezzosopran), Hagen Matzeit (Countertenor), Ed Lyon (Tenor), Dietrich Henschel (Bariton), Chorwerk Ruhr, SWR Vokalensemble, IRCAM, Hannah Dübgen (Libretto), Patrick Hahn (Dramaturgie). The Red Death ist ein Oratorium nach Edgar Allen Poe für Solisten, Chor und Orchester, das der 1973 in Pisa geborene Komponist Francesco Filidei für die Donaueschinger Musiktage 2021 komponiert hat. Sie sehen den Livemitschnitt der Welturaufführung vom 17. Oktober 2021 im Mozartsaal der Donaueschinger Donauhallen. In Filideis "The Red Death" versucht eine Gruppe von Privilegierten, sich vor einer Seuche in Sicherheit zu bringen - und scheitert. "The Red Death" ist eine Parabel und ein Lehrstück darüber, wie eine Gesellschaft in Extremsituationen reagiert. Doch Filidei schaut nicht nur auf die Gegenwart, sein Oratorium nimmt das Jubiläum "100 Jahre Donaueschinger Musiktage" zum Anlass, um auf die Geschichte der Neuen Musik zurückzublicken.


Bild: SWR
Sender
Logo
Video verfügbar:
bis 20.10.2026 ∙ 09:00 Uhr