Die Maus : Wie wird eine Schneekugel gemacht? | Video der Sendung vom 03.12.2023 09:25 Uhr (3.12.2023) mit Untertitel

Clarissa hält eine Schneekugel in der Hand. Sie lächelt.

In einer Fabrik für Schneekugeln darf sich Clari ein Motiv aussuchen und dann Schritt für Schritt zusehen, wie die Schneekugel hergestellt wird. Um das herauszufinden ist Clarissa zu Besuch in einer Firma in Kaufbeuren. Dort zeigt ihr Eigentümer Hans, wie viele verschiedene Schneekugeln in der Firma produziert werden. Jetzt ist aber Clarissa dran: Sie darf sich ein Motiv aussuchen und dann Schritt für Schritt zusehen, wie es hergestellt wird. Als erstes wird die Figur - ein Weihnachtsmann im Rentier-Schlitten - mithilfe einer Spritzgussmaschine aus Granulat geformt. Mit der fertigen Form geht’s weiter zur nächsten Station… Im zweiten Teil der Sachgeschichte werden die Figuren per Hand bemalt. Der Weihnachtsmann im Rentier-Schlitten ist noch weiß und Clarissa darf nun beim Bemalen des Rentiers helfen. Die fertige Figur wird anschließend - genau wie der Hintergrund - auf den Boden der Kugel geklebt. Nachdem die Kunststoffhaube mit dem Boden zusammen gesetzt wurde, fehlt jetzt nur noch destilliertes Wasser …und natürlich am wichtigsten: der Schnee! Und fertig ist die weihnachtliche Schneekugel.


Bild: WDR