DIE REPORTAGE: Wetter extrem - Zwischen Sturmflut und Dürre (1/3) | Video der Sendung vom 30.08.2019 21:15 Uhr (30.8.2019) mit Untertitel

Es ist nicht mehr zu übersehen: Der Norden verändert sich mit dem Klima. Was bedeutet das für die Bewohner an der Nordseeküste und im Hinterland?

Wetter extrem - Zwischen Sturmflut und Dürre (1/3)

30.08.2019 ∙ DIE REPORTAGE ∙ NDR
Logo Die Reportage

Es ist nicht mehr zu übersehen: Der Norden verändert sich mit dem Klima. Was bedeutet das für die Bewohner an der Nordseeküste und im Hinterland? Philipp Abresch geht dieser Frage in der ersten Folge der NDR Reportagereihe zur Klimakrise nach. Seine Reise führt von den nordfriesischen Inseln über Cuxhaven bis zu den Obstplantagen in der Haseldorfer Marsch. Er trifft dort Landwirte, Geschäftsleute, Lokalpolitiker und den Klimaforscher Prof. Mojib Latif. Alle treibt dieselbe Sorge um: Wie schützen wir uns vor Extremwetter und wie verhindern wir, das alles noch viel schlimmer kommt?


Bild: NDR/PIXELGALAXIE