Filme im MDR: Königin | Video der Sendung vom 06.05.2024 23:10 Uhr (6.5.2024)

Anne und Gustav
noch 7 Tage

Königin

06.05.2024 ∙ Filme im MDR ∙ MDR-Fernsehen
Ab 16UTOV
Drei dimensionaler Schriftzug "Filme". Die Buchstaben werden aus leuchtenden Konturen gebildet.

Die angesehene Anwältin Anne (Trine Dyrholm) lebt in einem großzügigen, modernen Haus am Waldrand mit ihrem schwedischen Mann, dem Arzt Peter (Magnus Krepper), sowie den gemeinsamen Töchtern Frida (Liv Esmår Dannemann) und Fanny (Silja Esmår Dannemann). Die vermeintliche Idylle bricht auf, als Gustav (Gustav Lindh), Peters 16-jähriger Sohn aus erster Ehe, zu ihnen nach Dänemark zieht, weil seine komplett überforderte Mutter nicht mehr mit ihm zurechtkommt. Nach anfänglichen Schwierigkeiten nähern sich der rebellische Junge und Anne schnell an. Aber die Anwesenheit des Teenagers weckt in Anne auch die Sehnsucht, endlich wieder begehrt zu werden und sie beginnt eine leidenschaftliche Affäre mit ihm. Bei der Geburtstagsfeier von Frida und Fanny sieht Annes Schwester Lina (Stine Gyldenkerne), wie Gustav und Anne sich küssen. Daraufhin bricht Anne die Beziehung ab. Gustav und Peter fahren zur Ferienhütte der Familie, um einen Vater-Sohn-Ausflug zu unternehmen. Peter kommt jedoch unerwartet früher zurück, teilt Anne mit, dass Gustav in ein Internat gehen will und dass er weiß, dass die beiden eine Affäre hatten. Das fesselnde, atmosphärisch dichte Drama erzählt von einer gutsituierten Frau, die im Begriff ist, ihren sicheren Status als Mutter, Ehefrau und Anwältin zu verlieren. Überragend verkörpert Trine Dyrholm diese Frau, die ihren Stiefsohn zu einem Opfer macht wie die Kids, denen sie vor Gericht zur Seite steht und die sie eigentlich beschützen will. Dabei wirken beide Hauptdarsteller auch in den Sexszenen so verletzlich und authentisch, dass der Film nie in Richtung Pornografie abgleitet. Der mehrfach preisgekrönte Film war der dänische Kandidat für den Auslands-Oscar 2020 und ist, so schreibt die Süddeutsche Zeitung, "einer der interessantesten Filme der Post-Me Too-Ära." Mitwirkende Musik: John Ekstrand Kamera: Jasper Spanning Buch: Maren Louise Käehne, May el-Toukhy Regie: May el-Toukhy Darsteller Anne: Trine Dyrholm Gustav: Gustav Lindh Peter: Magnus Krepper Fanny: Silja Esmår Dannemann Frida: Liv Esmår Dannemann Amanda: Carla Philip Røder Lina: Stine Gyldenkerne Erik: Preben Kristensen und andere


Bild: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Video verfügbar:
bis 05.06.2024 ∙ 23:10 Uhr