Morden im Norden: Zwischen Leben und Tod (S06/E14) | Video der Sendung vom 23.05.2024 22:50 Uhr (23.5.2024) mit Untertitel

Der Amtsarzt (Georges Pauly, r.) kann nur noch den Tod von Patrick Hilgersen (Tom Radisch, liegend) feststelle.

Tischlermeister Patrick Hilgersen gerät in eine Verkehrskontrolle. Der Streifenpolizist Mattis Schulz bringt ihn in die Ausnüchterungszelle, wo Hilgersen stirbt. Die Obduktion der Leiche ergibt, dass das Opfer Null-Komma-Null-Promille im Blut hatte. Hilgersen starb an einer Hirnblutung, verursacht durch einen schweren Schlag, den er schon vor seiner Verhaftung erlitten haben könnte. Schulz wird in Untersuchungshaft genommen, da er im Dienst schon einmal gewalttätig geworden ist. Kiesewetter und Englen glauben an die Unschuld ihres Kollegen.


Bild: NDR/ARD/Georges Pauly