ZAPP: Drogen auf Telegram: Messenger ohne Grenzen? | Video der Sendung vom 03.03.2021 17:00 Uhr (3.3.2021)

Joachim Plingen neben Telegram-Logo und Drogen

Drogen auf Telegram: Messenger ohne Grenzen?

03.03.2021 ∙ ZAPP ∙ NDR
Logo der Sendung Zapp

Telegram gilt immer noch als reiner Messengerdienst, dessen private Kommunikation geschützt ist, obwohl man dort schnell auf Drogendealer, Waffenhändler und Extremisten trifft. Dabei sind viele Experten der Meinung, dass der Dienst mit seinen öffentlichen Gruppen und Kanälen längst eine soziale Plattform wie zum Beispiel Facebook ist und auch dementsprechend behandelt werden müsste. Bislang kooperiert Telegram aber weder mit Ermittlungsbehörden noch geht man dort auf politische Forderungen ein, sich mit extremistischen Inhalten auseinander zu setzen.


Bild: NDR
Video verfügbar:
bis 03.03.2026 ∙ 17:00 Uhr