Weltspiegel: Abchasien: Abtrünnig und von Russland abhängig | Video der Sendung vom 21.07.2019 19:20 Uhr (21.7.2019) mit Untertitel

Denkmal für den unbekannten Soldaten in Sochumi

Abchasien: Abtrünnig und von Russland abhängig

21.07.2019 ∙ Abchasien: Abtrünnig und von Russland abhängig ∙ Das Erste
Bild zur Sendung Weltspiegel

Sie wollen nicht mehr zu Georgien gehören, werden aber fast nur von Russland anerkannt und unterstützt. Rund 250.000 Abchasier leben zwischen Kaukasus und Schwarzem Meer. Der Glanz vergangener Sowjet-Zeiten bröckelt. *** Zur geschichtlichen Präzisierung: Georgien und Abchasien verbindet eine lange gemeinsame Geschichte, Abchasien hatte bereits früher zu Georgien gehört. Nach einer kurzen Phase größerer Autonomie machte Stalin Abchasien 1931 wieder zu einem Teil Georgiens, damals die georgische Sowjetrepublik (Ergänzung vom 24.07.2019).


Bild: imago