alpha-retro: Landflucht eine Frage des Lohn's? (1962) | Video der Sendung vom 19.03.2021 21:00 Uhr (19.3.2021)

Landflucht Anfang der Sechzigerjahre: die Industrie bietet bequemere Arbeit und zahlt besser - der Firmenbus holt Arbeiter/innen aus dem Umland ab. | Bild: BR

Landflucht eine Frage des Lohn's? (1962)

19.03.2021 ∙ alpha-retro ∙ ARD alpha
Label alpha-retro | Bild: BR

Zu Beginn der 60er-Jahre gab es nicht nur in Bayern eine massive Landflucht: In der Industrie und in den Städten war das Lohnniveau sehr viel höher als auf einem Bauernhof. Auch wenn schon damals nicht mehr so viele Arbeitskräfte auf einem Hof gebraucht wurden wie ehedem, war es für einen Bauern schwierig, einen Knecht, einen landwirtschaftlichen Facharbeiter zu bekommen. Autor Wolf Feller sah die Lösung in einer kompletten Maschinisierung der Höfe gemäß dem Beispiel von Farmern in England.


Bild: BR