Amerikas Naturwunder: Folge 4: Die Everglades (S01/E04) | Video der Sendung vom 03.04.2019 19:00 Uhr (3.4.2019) mit Untertitel

Ein Mississippi-Alligator im Feuchtgebiet der Everglades in den USA.

Folge 4: Die Everglades (S01/E04)

03.04.2019 ∙ Amerikas Naturwunder ∙ NDR
Über einem Baum im Yosemite Nationalpark leuchtet der Sternenhimmel.

Die Everglades - die größte subtropische Wildnis der USA. Ein scheinbar unendliches Marschland im Südosten des Landes. Tatsächlich sind die Everglades kein Sumpf, sondern ein sehr seichtes und langsam fließendes Flusssystem, dessen überraschend klares Wasser einer Vielzahl von Arten einen Lebensraum bietet: Alligatoren genauso wie Key-Weißwedelhirschen und dem merkwürdig anmutenden Waldstorch. Bedroht wird die Idylle durch einen aggressiven Eindringling. Illegal ausgewilderte Tigerpythons vermehren sich stark und haben einen vernichtenden Einfluss auf die Tierwelt des Nationalparks.


Bild: Doclights GmbH / NDR Naturfilm