BR Retro: Die Wilde Gungl · Laienorchester 1962 | Video der Sendung vom 04.05.1962 00:00 Uhr (4.5.1962)

Ein Orchestermusiker beim Spielen auf seiner Querflöte | Bild: BR Archiv

Die Wilde Gungl · Laienorchester 1962

04.05.1962 ∙ BR Retro ∙ BR Fernsehen
Logo | Bild: Paul Sessner

Die Wilde Gungl. Ein Laienorchester der obersten Klasse. Münchner Musikamateure, denen man ihren eigentlichen Beruf nicht ansieht. Der erste Flötist ist der Direktor der Rhein-Main-Donau AG, der Oboist ein Oberstleutnant der US-Army, die erste Geige eine Hausfrau. Der gemeinsame Nenner ist die Liebe zur klassischen Musik. Namhafte Dirigenten haben dieses Orchester geleitet. Der Vater von Richard Strauss, wie auch Klauspeter Seibel, der hier eine unveröffentlichte Partitur von Richard Strauss dirigiert, den Festmarsch in C-Dur. BR Retro Oberbayern


Bild: BR Archiv