BR Retro: Grenzlandreise von Ministerpräsident Ehard 1961 | Video der Sendung vom 12.09.1961 00:00 Uhr (12.9.1961)

Grenzlandreise von Ministerpräsident Ehard 1961 | Bild: BR Archiv

Grenzlandreise von Ministerpräsident Ehard 1961

12.09.1961 ∙ BR Retro ∙ BR Fernsehen
Logo | Bild: Paul Sessner

Einen Monat nach dem Bau der Berliner Mauer bereiste der damalige bayerische Ministerpräsident Hans Ehard im September 1961 die vom massiven Ausbau der Zonengrenze zwischen Bayern und Thüringen betroffenen Landkreise in Unterfranken. Ehard besuchte die Grenzstädte Bad Königshofen im Grabfeld, Breitensee, Mellrichstadt, Mühlfeld und Ostheim vor der Rhön. Weitere Stationen sind der Schlagbaum zwischen Irmelshausen und Mendhausen, der sogenannte "Todestreifen" zwischen Breitensee und Trappstadt sowie das Aufnahmelager für DDR. BR Retro Franken Unterfranken


Bild: BR Archiv