BR Retro: Stadttheater Würzburg in der Nachkriegszeit | Video der Sendung vom 16.03.1963 00:00 Uhr (16.3.1963) mit Untertitel

Theatermusiker | Bild: BR Archiv

Stadttheater Würzburg in der Nachkriegszeit

16.03.1963 ∙ BR Retro ∙ BR Fernsehen
Logo | Bild: Paul Sessner

Eine riesige Baugrube ist schon da, am Kardinal-Faulhaber-Platz in Würzburg. Endlich beginnt 1963 der Neubau eines Theaters, das 750 Plätze beherbergen soll. Seit 1946 dienen provisorische Räumlichkeiten am Wittelsbacher Platz dem Städtischen Theater als Spielstätte. Trotz der beengten Verhältnisse wird dem Publikum ein Spielplan aus Oper, Operette und Schauspiel geboten: alljährlich zehn Schauspiele und ebenso viele Opern und Operetten. Das Orchester bestreitet neben dem Dienst im Theater auch die Philharmonischen Konzerte der Stadt. Und die Ensembles unternehmen regelmäßige Abstecher zu Gastspielen in zehn umliegende Städte, darunter Aschaffenburg. BR Retro Franken Unterfranken


Bild: BR Archiv