Der Osten - Entdecke wo du lebst: Thüringens Tausender – Der Schneekopf | Video der Sendung vom 23.04.2024 21:00 Uhr (23.4.2024) mit Untertitel

Der Schneekopf

Clevere Tourismusvermarkter des Thüringer Wintersportzentrums Oberhof halten es vor einhundert Jahren mit der Wahrheit nicht so genau: Sie werben mit der magischen Zahl von 1.000 Metern über Meereshöhe des in der Nachbarschaft gelegenen Berges Schneekopf. Das ist nicht ganz korrekt, doch die Strategie – nachvollziehbar. Seit jeher gilt die 1000-Meter-Marke den Mittelgebirglern als Sehnsuchtszahl. Bereits im 19. Jahrhundert lassen Heimatpolitiker auf dem Schneekopf einen Aussichtsturm errichten, damit aus den 978 Metern tatsächlicher Höhe der einziger Thüringer Tausender wird. Und erst vor wenigen Jahren erwägen Tourismuspolitiker, den Schneekopf auf eine Höhe von 1000 Meter aufschütten zu lassen – mit dem Gestein aus den zahlreichen Tunnelbauten der Autobahn A 71 ... Dabei hat der Schneekopf den ganzen Zinnober eigentlich gar nicht nötig: Im Film „Thüringens Tausender“ erzählen Naturliebhaber, Förster, Heimatliebende und Geschichtsfans von einem Berg voller spannender Geschichten, einem Berg, der seit jeher geprägt ist von seiner exponierten Geografie: Von militärischen Spionageanlagen in der Zeit des Kalten Krieges, als die Sowjets den Schneekopf besetzt halten und von hier aus die NATO-Basen in Fulda und Frankfurt überwachen. Sie erzählen von längst vergessenen alpinen Skirennen am spektakulären Nordhang des Schneekopf, herunter in den Schneetiegel, dem tiefsten Kerbtal des Thüringer Waldes. Von schier unvorstellbaren Forstkatastrophen, nach dem Zweiten Weltkrieg, von Klimawandel und Waldumbau heute. Vor allem aber erzählt der Film von den Fans der Meininger, Erfurter, Suhler und Bad Dürrenberger Hütte in den dunklen Wäldern rund um den Berggipfel, von den Legenden und Sagen des Schneekopfs, von Hölle, Teufelsmoor und Teufelskanzel. Wir gehen auf Spurensuche durch die Wälder und das Gipfelplateau des Schneekopf von der Morgendämmerung bis zur Nacht – und lüfteen dabei so einige Geheimnisse um Thüringens stolzesten Berg. Ein Berg, den heute wieder ein Aussichtsturm ziert, einer, der die 1000 Meter Meereshöhe sogar übertrifft – um exakt einen Meter ... Ein Film von Dirk Schneider


Bild: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK