Die Narbe: Das Zugunglück von Eschede | Video der Sendung vom 21.10.2020 19:00 Uhr (21.10.2020) mit Untertitel

Die Unglücksstelle der ICE-Katastrophe bei Eschede am 3. Juni 1998 aus der Vogelperspektive.

Das Zugunglück von Eschede

21.10.2020 ∙ Die Narbe ∙ NDR
Die Narbe

Ein ICE-Zug entgleist auf der Strecke Hannover-Hamburg und prallt gegen einen Betonpfeiler - 101 Menschen sterben bei der Katastrophe von Eschede. Eine Angehörige, die ihren Bruder dabei verloren hat, ein Feuerwehrmann und die ehemaligen Bahn-Chefs Ludewig und Mehdorn berichten, wie das Zugunglück ihr Leben verändert hat. Anja Reschke spricht nach dem Film mit der Ex-EKD-Ratsvorsitzenden Margot Käßmann.


Bild: picture alliance/Ingo Wagner/dpa Foto: Ingo Wagner