Tickets von Viagogo und Co.: eine gute Idee – Echt? | Video der Sendung vom 18.03.2024 22:15 Uhr (18.3.2024) mit Untertitel

Collage: Moderatorin Svenja Kellershohn steht vor Publikum und Tickets

Tickets von Viagogo und Co.: eine gute Idee – Echt?

18.03.2024 ∙ Echt? ∙ WDR
UT
Svenja Kellershohn steht in einem Studio.

Wer verzweifelt Tickets sucht, der landet oft auf Portalen, die meist Wucherpreise verlangen. Damit nicht genug: es werden auch Tickets verkauft, die es gar nicht gibt oder die auf fremde Namen ausgestellt sind. [2. Korrigierte Fassung] Portale wie Viagogo bieten laut eigenen Angaben eine Plattform für Privatkunden, die Tickets weiterverkaufen wollen. Fakt ist aber: Händler kaufen gezielt Tickets auf, um sie teuer weiterzuverkaufen. Auf den Portalen werden zudem Tickets angeboten, die es gar nicht gibt. Die EU kündigt jetzt an, die Plattformen zu sperren, wenn sie sich nicht an die europäischen Verbraucherregeln halten. Tatsächlich steckt hinter dem Zweitmarkt ein riesiges Geschäft. Umsatz: Geschätzte 15 Milliarden Dollar.


Bild: WDR
Video verfügbar:
bis 10.11.2025 ∙ 20:00 Uhr