kinokino : Daniel Brühl als Karl Lagerfeld und Neues von Pixar | Video der Sendung vom 13.06.2024 00:45 Uhr (13.6.2024) mit Untertitel

Becoming Karl Lagerfeld - Filmszene

Daniel Brühl als Karl Lagerfeld und Neues von Pixar

13.06.2024 ∙ kinokino ∙ BR Fernsehen
Sendungsbild: kinokino

Diese Woche in kinokino: Mehr Gefühle = mehr Spaß? – die Disney-Pixar-Fortsetzung "Alles steht Kopf 2" Vor knapp zehn Jahren war der originelle wie emotionale Animationsfilm "Alles steht Kopf" eine kleine Sensation, die auch Erwachsene begeisterte. Zum Teil hielt die Geschichte der sprechenden Gefühls-Figuren im Kopf eines kleinen Mädchens sogar Einzug in Therapiesitzungen. Jetzt wird das Abenteuer von 2015 fortgesetzt, denn Disney setzt künftig verstärkt auf Sequels, die nach mäßigen Erfolgen der vergangenen Jahre die Kinokassen wieder verstärkt klingeln lassen sollen. Im "kinokino"-Interview stehen Komikerin Tahnee und Komiker Olaf Schubert Rede und Antwort, die der deutschen Fassung ihre Stimmen leihen. Nachfahren eines Massenmörders – "Der Schatten des Kommandanten" Wie leben mit der Schuld des Vaters, wie klarkommen mit den rechtsradikalen Tendenzen der heutigen Zeit? Der Dokumentarfilm "Der Schatten des Kommandanten" trifft die Nachfahren des Auschwitz-Kommandanten Rudolf Höß, unter anderem kommt sein Sohn Hans Jürgen zu Wort. In gewisser Weise ist es die Geschichte hinter dem Oscar-Gewinner "The Zone of Interest" – über das, was war und was geworden ist. "kinokino" stellt das Zeitzeugnis vor und interviewt Regisseurin Daniela Völker. Daniel Brühl als junger Modezar – "Becoming Karl Lagerfeld" Zopf und Sonnenbrille trug er damals noch nicht, aber im Rampenlicht wollte Karl Lagerfeld trotzdem stehen. Und sorgt 1972 für Aufsehen, als er sich in Paris mit seinem Freund und Rivalen Yves Saint Laurent anlegt. Die französische Mini-Serie "Becoming Karl Lagerfeld", basierend auf der Biographie "Kaiser Karl", ist beim Streamingdienst Disney+ gestartet. Sehenswert oder nicht? Und wie schlägt sich Daniel Brühl als der junge Hamburger Designer zwischen Party-Leben, Bettgeschichten, Konflikten und Glamour? "kinokino" mit einer Serienkritik und Bildern von der Deutschland-Premiere in Berlin. Außerdem Kritiken zu: - "Ein Schweigen" über einen Anwalt (Daniel Auteuil), der einen heiklen Fall übernimmt, bei dem Familiengeheimnisse ans Licht kommen, die seit Jahren totgeschwiegen wurden. - Im deutschen Drama "Fossil" rebelliert ein Tagebau-Arbeiter gegen den drohenden Verlust seines Arbeitsplatzes, während seine Tochter an einem Protestcamp teilnimmt…


Bild: Disney+