Leeroy will's wissen: Wie ist das keinen DICKDARM ZU HABEN? | Video der Sendung vom 05.03.2023 20:15 Uhr (5.3.2023) mit Untertitel

Wie ist das keinen DICKDARM ZU HABEN? - Thumbnail

Wie ist das keinen DICKDARM ZU HABEN?

05.03.2023 ∙ Leeroy will's wissen ∙ funk
UT
Leeroy will's wissen - Teaser

Mara ist 28 und lebt seit sieben Jahren mit der chronisch entzündlichen Darmkrankheit Colitis ulcerosa. Vor sieben Jahren hatte sie die ersten Symptome. Beim Gang zur Toilette bemerkte sie Blut im Stuhl. Zunächst dachte sie noch, sie hätte etwas Falsches gegessen. Als sich diese Symptome wiederholt zeigten, wusste sie: Das ist nicht normal! Beinahe wäre sie daran gestorben. Ihr Dünndarm sei kurz vorm Platzen gewesen. Sie musste mehrere Operationen über sich ergehen lassen. Nach erfolgloser Medikamententherapie hat sie ihren gesamten Dickdarm verloren. Nun lebt sie für den Rest ihres Lebens mit einem künstlichen Darmausgang, über den sie ihren Darm entleert. Ich treffe Mara heute und werde sie fragen, wie sie damit lebt und wie ihr Umfeld auf die Krankheit reagiert? — Du möchtest deine Geschichte erzählen? 🤔 Dann schreib mir einfach: funk@leeroywillswissen.de — Ich bin jetzt ein Teil von funk. Schaut da mal rein: YouTube: https://www.youtube.com/funkofficial funk WebApp: https://go.funk.net Facebook: https://facebook.com/funk Instagram: https://www.instagram.com/funk https://go.funk.net/impressum — Kontakt: leeroymatata@boulevardinfluence.de — Quellen zum Faktencheck: NetDoktor MSD Manuals Norddeutscher Rundfunk Berufsverband Deutscher Internistinnen und Internisten e.V. Der Krebsinformationsdienst des Deutschen Krebsforschungszentrums Helios Klinik München Klinik


Bild: funk