Menschen hautnah: Meine wunderbare Schwester | Video der Sendung vom 13.01.2022 21:45 Uhr (13.1.2022)

Zwei Frauen umarmen sich.

Meine wunderbare Schwester

13.01.2022 ∙ Menschen hautnah ∙ WDR
Collage unterschiedlicher Menschen in warmem Licht

Zwei Schwestern in den USA wachsen wie Zwillinge auf. Leslie ist gesund, wird Schauspielerin und zieht später nach Deutschland. Marion zeigt schon als Kleinkind eine Behinderung, die niemand erklären kann. Marion spricht nicht mehr, kann nicht mehr alleine laufen, essen oder trinken, schlägt mit dem Rücken gegen die Wand bis sie schreit. Auch die Ärzte wissen nicht, was dem Kind fehlt, welche Therapie wirklich hilft. Sie lebt in den USA bei der Familie und erst 2012 - mehr als 50 Jahre später - bekommt Marions Krankheit einen Namen, als Leslie zufällig einen Zeitungsartikel darüber liest: Marion hat das Rett-Syndrom - einen genetischen Defekt. Leslie fühlt sich schon immer verantwortlich für Marion und sucht heute verzweifelt nach einem Heimplatz in Deutschland für sie.


Bild: WDR/Caterina Woj Filmproduktion