MONITOR studioM: studioM: Putin und Kyrill - Krieg gegen westliche Werte | Video der Sendung vom 10.08.2022 01:00 Uhr (10.8.2022)

Titel: Russlands Gotteskrieger. Im Hintergrund Putin und Patriarch Kyrill, im Vordergrund Georg Restle

studioM: Putin und Kyrill - Krieg gegen westliche Werte

10.08.2022 ∙ MONITOR studioM ∙ WDR
Redakteur und Moderator Georg Restle vor rotem Hintergrund, auf dem Bild der Schriftzug "studioM mit Georg Restle"

Russlands Krieg gegen die Ukraine ist auch ein Krieg gegen die freiheitlichen Wert des Westens. Zentral dabei: die Rechte von Homosexuellen und Transpersonen, die aus Putins Sicht für die Verdorbenheit des Westens stehen. Genauso sieht es Patriarch Kyrill I., das Oberhaupt der russisch-orthodoxen Kirche. Mit ihrem Hass gegen Schwule und Lesben sind Putin und Kyrill nicht allein. Sie sind Teil eines weltweiten, erzkonservativen Kulturkampfs gegen Liberalismus. Aber warum spielen LGBT-Rechte für Putin und Kyrill so eine zentrale Rolle? Nutzt Putin die Kirche, um seinen imperialen Albtraum durchzusetzen? Und wie verbindet das Thema LGBT die russisch-orthodoxe Kirche mit extremistischen Bewegungen weltweit? MONITOR-Leiter Georg Restle diskutiert mit Schriftsteller Wladimir Kaminer, Extremismus-Forscherin Julia Ebner, LGBT-Aktivistin Tanya und Religionssoziologe Detlef Pollack. Aufzeichnung: 04.08.2022


Bild: MONITOR-Collage