Monitor: Wintershall Dea: Ein deutsches Gas-Unternehmen als Agent Putins? | Video der Sendung vom 28.07.2022 21:45 Uhr (28.7.2022)

Deutsch-russische Gasfreundschaft

Wintershall Dea: Ein deutsches Gas-Unternehmen als Agent Putins?

28.07.2022 ∙ Monitor ∙ Das Erste
ARD/WDR MONITOR Logo der Sendung

Frieren wegen des Ukraine-Kriegs? Die deutsche Gas-Krise ist von der Politik selbstverschuldet. Jahrelang haben deutsche Regierungen auf Russlands Gas gesetzt - trotz aller Warnungen vor einer zu großen Abhängigkeit. Dabei spielt ein Unternehmen eine zentrale Rolle: Die BASF-Tochter Wintershall Dea. Die Geschichte einer jahrzehntelangen Allianz, die zeigt, wie deutsche Energieunternehmen vor allem Putins Interessen dienten, wie bislang unbekannte Dokumente zeigen.


Bild: picture-alliance/ dpa, Foto: Uwe Zucchi