MrWissen2go Geschichte: Kirche unterm Hakenkreuz | Video der Sendung vom 21.09.2022 16:29 Uhr (21.9.2022) mit Untertitel

Kirche unterm Hakenkreuz - Thumbnail

Kirche unterm Hakenkreuz

21.09.2022 ∙ MrWissen2go Geschichte ∙ funk
UT
MrWissen2go Geschichte - Teaser

Die Kirche im NS-Staat: Wie kann man das Verhältnis insgesamt beschreiben? Die Gebote des Christentums beruhen auf Nächstenliebe. Doch das passt nicht zum Rassenwahn der Nationalsozialisten, die 1933 an die Macht kommen. Die Nazis verfolgen, unterdrücken und ermorden Juden, politisch Andersdenkende und andere Minderheiten. Wie gehen die Christen jener Zeit mit dem potenziellen Gewissenskonflikt um? Der christliche Glaube spielt für die Menschen damals schließlich auch im Alltag eine große Rolle. Die Kirchen, in Deutschland vor allem die katholische und evangelische, haben großen gesellschaftlichen Einfluss. Um diesen langfristig einzudämmen, will Adolf Hitler die Kirchen gleichschalten und wichtige Ämter mit seinen Anhängern besetzen. Der Widerspruch zu den Geboten der Bibel sorgt nur bei wenigen Christen dafür, sich gegen das NS-Regime zu stellen. Ein bekanntes Beispiel für den Widerstand ist der Theologe Dietrich Bonhoeffer. Viele Christen arrangieren sich weitestgehend mit dem System. Als Hitler 1939 den Zweiten Weltkrieg beginnt und den Höhepunkt seiner Macht erreicht, jubeln ihm auch viele Menschen zu, die sich klar zum Christentum bekennen. Bis heute wird dieses dunkle Kapitel der Kirche erst nach und nach aufgearbeitet. Das Verhältnis von Christentum und NS-Diktatur ist sehr komplex und schwierig zusammenzufassen. In diesem Video erzählen wir die fiktive Geschichte von Marlene Möller, einer jungen protestantischen Christin, wie sie zur Zeit des Nationalsozialismus gelebt haben könnte. Welche Konflikte Christen damals führen, warum aber auch so viele bekennende Gläubige dem Nationalsozialismus gefolgt sind, erklärt euch Mirko anhand ihres erfundenen Lebenslaufs. Wir danken Angela Borgstedt für Ihre hilfreichen Anmerkungen. Kapitel: 00:00 Intro 01:20 Die Geschichte von Marlene Möller 03:47 Gewaltherrschaft und Terror 05:35 Hitler und die Kirche 07:52 Kirche im Krieg 11:10 Kirche nach 1945 Literatur: Georg Denzler/Volker Fabricius, Christen und Nationalsozialisten, 1993 Berndt Hamm u.a. (Hg.), Spielräume des Handelns und der Erinnerung, 2010 Wolfgang Stegemann (Hg.), Kirche und Nationalsozialismus, 1992 Christoph Strohm, Die Kirchen im Dritten Reich, 2011 Philipp Thull (Hg.), Christen im Dritten Reich, 2014 Hermle, Siegfried u.a. (Bearb.): Christlicher Widerstand!? Evangelische Kirche und Nationalsozialismus. Leipzig 2019. https://www.bpb.de/politik/hintergrund-aktuell/317215/stuttgarter-schuldbekenntnis https://www.bpb.de/politik/hintergrund-aktuell/272739/vatikan-und-deutsches-reich-unterzeichnen-reichskonkordat https://www.dbk.de/presse/aktuelles/meldung/wort-der-deutschen-bischoefe-zum-ende-des-zweiten-weltkriegs-vor-75-jahren-veroeffentlicht/ https://www.ekd.de/faq-zweiter-weltkrieg-48255.htm https://pastorenverzeichnis.de/ Weitere Links: ZDF-Themenpaket Nationalsozialismus: https://www.zdf.de/dokumentation/terra-x/plus-schule-themenpaket-nationalsozialismus-100.html?at_medium=custom3&at_campaign=158&at_custom1=youtube...


Bild: funk
Sender