rbb Retro - Berliner Abendschau: Sankt Peter und Paul auf Nikolskoe | Video der Sendung vom 09.08.1962 19:30 Uhr (9.8.1962) mit Untertitel

Pastor im Gespräch mit Kirchgängern (Quelle: rbb)

Die Kirche Sankt Peter und Paul in der Nähe der Pfaueninsel ließ der preußische König Friedrich Wilhelm III. als Dokument der Verbundenheit mit Russland errichten. Die Anregung kam von seiner Tochter Charlotte, die mit dem russischen Zaren Nikolaus I. verheiratet war. Die spätere Teilung Deutschlands und der Mauerbau führten zu Problemen für die zum Gotteshaus gehörende Gemeinde.


Bild: rbb