Vereinsheim Schwabing: Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie: Du nervst | Video der Sendung vom 07.09.2023 22:00 Uhr (7.9.2023) mit Untertitel

Hinter dem kuriosen Namen "Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie" verbergen sich Wiebke Eymess und Friedolin Müller. Die zwei sind fantastische Musiker, urkomische Komödianten und entfesselte Vieldiskutierer, deren Lieder aus scheinbar sanften Harmonien bestehen, bei denen es zwischen den Zeilen aber ganz und gar nicht harmlos zugeht.

Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie: Du nervst

07.09.2023 ∙ Vereinsheim Schwabing ∙ BR Fernsehen
Sendungsbild Vereinsheim Schwabing

Lebendige Comedy aus dem Herzen von München Constanze Lindner lädt zu einem außergewöhnlichen und abwechslungsreichen Kleinkunstabend ein. Die quirlige Kabarettistin begrüßt auf der Bühne folgende Gäste: Jakob Schwerdtfeger hat als studierter Kunsthistoriker und ehemaliger Mitarbeiter des renommierten Städel Museum in Frankfurt am Main ein ganz eigenes Genre erschaffen: die Kunstcomedy. Darin verarbeitet der gebürtige Hannoveraner seine wunderlichen Erlebnisse in der Kunstwelt. Seine Mission: Kunst ist für alle da. Die Bayerin Meike Harms hat sich zur Poesiepädagogin ausbilden lassen und unterrichtet kreatives Schreiben. Als „Bühnenpoetin“ beweist die bayerische Meisterin im Poetry Slam ihre Wortvirtuosität und begeistert ihr Publikum mit ihrer Sprachakrobatik. Ebenfalls auf die Bühne tritt Josef Jöchl aus Wien. Er hat den PCCC* mitbegründet, den „politisch-korrekten Comedy Club“, die erste queere Comedybühne Wiens. Hinter dem kuriosen Namen „Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie“ verbergen sich Wiebke Eymess und Friedolin Müller. Die zwei sind fantastische Musiker, urkomische Komödianten und entfesselte Vieldiskutierer, deren Lieder aus scheinbar sanften Harmonien bestehen, bei denen es zwischen den Zeilen aber ganz und gar nicht harmlos zugeht. Weitere Informationen unter: br.de/presse Fotos über: www.br-foto.de E-Mail: bildmanagement@br.de


Bild: BR/Martina Bogdahn