Westart : Asli Özarslans Film "Ellbogen" auf dem Frauenfilmfestival | Video der Sendung vom 13.04.2024 18:15 Uhr (13.4.2024) mit Untertitel

Filmstill aus dem Film "Ellbogen"

Asli Özarslans Film "Ellbogen" auf dem Frauenfilmfestival

13.04.2024 ∙ Westart ∙ WDR
Logo der Sendereihe Westart. Zu sehen sind Moderatorin Siham El-Maimouni und Moderatorin Mona Ameziane.

Vom 16. bis zum 21. April findet das Internationale Frauenfilmfestival in Köln und Dortmund statt. Seit seiner Gründung vor über 40 Jahren hat es sich auf die Fahnen geschrieben, Frauen in der Filmbranche zu fördern. Im Eröffnungsfilm "Ellbogen" der Berliner Regisseurin Asli Özarslan geht es um Ohnmacht, Wut und die frustrierende Erkenntnis, als in Berlin aufgewachsene Türkin nirgendwo dazuzugehören. Die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Fatma Aydemir zeichnet das Porträt einer jungen Frau, die sich gegen die Barrieren der Gesellschaft stemmt, auch wenn sie dafür einen hohen Preis zahlen muss.


Bild: jip film & verleih