Unterwegs mit der Kripo in Berlin – Diese Bilder lassen sie nicht mehr los | Y-Kollektiv | Video der Sendung vom 12.07.2023 10:55 Uhr (12.7.2023) mit Untertitel

Unterwegs mit der Kripo in Berlin – Diese Bilder lassen sie nicht mehr los | Y-Kollektiv - Thumbnail

Unterwegs mit der Kripo in Berlin – Diese Bilder lassen sie nicht mehr los | Y-Kollektiv

12.07.2023 ∙ Y-Kollektiv ∙ funk
UT
Y-Kollektiv - Teaser

Aufgebrochene Geldschränke, Raub und Messerstechereien. Die Kommissar:innen Julia und Christian arbeiten beim Kriminaldauerdienst der Berliner Polizei. Zwei Tage begleiten wir die beiden bei ihren Einsätzen. Der KDD übernimmt die ersten Ermittlungen, den sogenannten „ersten qualifizierten Angriff“. Julia und Christian sind die ersten Kriminalist:innen am Tatort. Sie sichern Spuren, machen Fotos und befragen Zeug:innen. Anschließend werden die Ermittlungsergebnisse an die Fachkommissariate weitergegeben. Mit den weiteren Ermittlungen haben Julia und Christian nichts zu tun. Wir sind mit dabei, wie sie versuchen, Einbrüche und eine Messerstecherei aufzuklären. Mit der aufregenden Welt der Fernsehkrimis hat das nicht viel zu tun.n Und wir erfahren, wie die beiden damit umgehen, jeden Tag mit schweren Straftaten und schwierigen Schicksalen konfrontiert zu sein. Julia ist erst seit einem Jahr mit dabei, Christian ist schon 37 Jahre Polizist.


Bild: funk